Tomaten-Kinderstube

Frühlingsbeginn und alles sprießt, auch meine Tomatenaussaaten sind am Wachsen. Frische Tomatensamen keimen schnell, schon nach 5 -7 Tagen erkennt man erstes Leben. Da haben auch eher ungeduldige Gärtner wie ich schnell  ein Erfolgserlebnis. Nach dem Keimen wechseln die Töpfe vom beheizten Mini-Gewächshaus unter das  Dachschrägenfenster im Bad. Das Licht von oben und die mäßigwarm-feuchte Luft dort lassen die Sämlinge optimal wachsen. Pro Topf säe ich zwei Sorten, abgetrennt durch einen Zahnstocher, der die Topf-Oberfläche in zwei Hälften teilt. Mehr als drei bis vier Pflanzen pro Sorte brauche ich nicht. In etwa zwei Wochen pikiere ich den Nachwuchs  dann in Einzeltöpfe.