Später Erntesegen

Terracotta-Kübel  aus Impruneta mit Herbstchrysantheme

Nein, sie hängen immer noch ganz fest - Bei der morgendlichen Stippvisite im Garten führt mich mein Weg auch an unserem kleinen Braeburn-Apfelbaum vorbei. Erstaunlich wie jetzt in den letzten beiden Woche die Früchte daran doch noch ein ganzes Stück größer geworden sind und jetzt auch deutlich rote Bäckchen bekommen. Die ersten leichten Fröste hat er anscheinend auch unbeschadet überstanden. Aber noch will der Baum die Äpfel nicht hergeben und die Oktobersonne noch einfangen in den leckeren knackig-saftigen Früchten. Ich habe das Gefühl, alle Äpfelsorten sind dieses Jahr etwas später in der Reife und da ist der Braeburn als Winterapfel sowieso der letzte. Da heißt es Geduld haben...