Kranke Zucchini?

Die Nachricht klang besorgnis erregend: Eine Freundin aus der Nachbarschaft, die die  erste Hochbeetsaison gärtnert, macht sich Sorgen um Ihre Zucchinipflanze, deren Blätter wohl Mehltau oder eine andere Krankheit hätten. Was ich vorfand, war aber die ganz natürlich vorhandene Fleckung der Zucchiniblätter. Diese sind nämlich nur am Anfang ganz grün, später bekommen sie silbrige Flecken, als ob eine Minierfliege tätig ist. Kein Grund zur Sorge also und die ersten kleinen, grünen Zucchini wachsen auch schon heran. Ach ja, und wenn man eine Zucchinipflanze mit gelben Früchten pflanzt, braucht man sich über die gelbe Färbung der Blätter auch keine Sorgen machen, solange sie ansonsten gesund aussehen - auch das ist sortenspezifisch.