Fundstück

Gemäß der Redensart „Man geht nie zweimal in denselben Garten“ habe ich heute  eine neue Pflanze in meinem Garten entdeckt. Nicht gesät und nicht gepflanzt, aber herzlich willkommen sind mir die weißen Blüten einer Malva moschata, der Mochusmalve. Diese ist in dem Gewusel der Mutterkrautpflanzen unbemerkt herangewachsen  und jetzt erst im Blühen sichtbar. So kommen immer mal wieder Samen aus Nachbargärten oder auch durch Sämlinge in der Topferde von gekauften Stauden in den Garten. In diesem Fall mal kein „Unkraut“, sondern eine Staude, die ich gern weiter kultiviere und auch versuchen werde,  durch gezielte Aussaat zu vermehren.