Kräuterfreuden

Jetzt sprießen sie wieder: Unter dem Apfelbaum zeigt die Zitronenmelisse frisches Grün, die vorwitzigen Triebe der Apfelminze kommen mitten im Rindenmulchweg aus der Erde und unter der noch nicht richtig belaubten, alten Blutpflaume an der Südgrenze meines Garten wächst vor der Hainbuchenhecke ein ganzes Feld von Bärlauch. Täglich frische Kräuter aus dem eigenen Garten pflücken zu können, ist für mich ein ganz besonderes Privileg. Im Frühling ist man besonders ausgehungert auf frisches Grün  und so vor Kraft strotzend wie jetzt sind die Kräuter das ganze Jahr nicht mehr. Meine Favoriten diese Woche: Glatte Petersilie, Schnittlauch, Süßdolde, Orangenminze und Schildampfer. Die Kräuter machen aus jedem simplen Gurkensalat eine Mini-Fitnesskur.