Gartenhelfer aus dem Gelben Sack

Wer die Augen aufmacht, kann aus Verpackungsmüll wie Petflaschen, Obstverpackungen und Ähnlichem praktische Hilfsmittel für die Pflanzenanzucht gewinnen. Ich habe eine ganze Sammlung an Schalen, die als Mini-Tablett und Untersetzer für Anzuchttöpfe dienen, aus O-Saftflaschen schneide ich Schneckenschutzkragen für junge Salatpflanzen im Beet. Essstäbchen für Sushi dienen als Pikierstab oder Aussaathilfe, Verpackungstrays von Weintrauben mit Deckel können zu Mini-Gewächshaus für die Fenterbank umfunktioniert werden. In größere Tablettendosen aus Kunststoff nutze ich als Behältnis für Schneckenkorn oder Streudünger. So habe ich sie am Ort des Geschehens immer griffbereit. Re- und Upcycling at its best!