Blütenwolken

Blühende Bäume und Sträucher sind immer ein besonders beeindruckender Gartenschmuck. Vor allem jetzt, im zeitigen Frühling,  wenn die Gehölze ansonsten noch kahl sind und erst nach der Blüte beginnen auch ihr Laub zu treiben. Forsythie, Blutpflaume und bald auch Felsenbirne und Kirsche blühen vor dem Blattaustrieb, was die Wirkung ihrer Blütenpracht noch verstärkt.
Strahlend gelb leuchten jetzt die Forsythienblüten in der Sonne und rosige Blütenwolken haben sich über die Blutpflaumen in unserem Garten ergossen (Foto). Bei jedem Gang durch den Garten oder Blick aus dem Fenster erfreut diese Blütenfülle die Seele und bestätigt, dass jetzt wirklich Frühling ist.